Rufen Sie mich an:  +49 170 646 3633

kleineLESEECKE

kleineLESEECKE

Haben Sie etwas Interessantes für meine kleineLESEECKE gefunden, dann schreiben Sie mir doch bitte an : post@Email-unddieDetektive.de
Ich möchte an dieser Stelle auf dieses wunderbare Buch hinweisen. Wolf Dieter Bergelt gehörte zu denen, die mich zur Orgel gebracht haben. Viele wunderbare Stunden, Projekte, Visionen verbinden mich mit ihm. Dieses Buch ist eine Kostbarkeit, auch wegen der beeindruckenden Bilder von Christian Muhrbeck, welcher auch mit meiner Arbeit rund um die "Königin der Instrumente" verknüpft ist. Dank euch für diese großartige Arbeit zu Johannes Wagner und seinem Lebenswerk.


Die Buchempfehlung
Wolf Bergelt
JOACHIM WAGNER – Orgelmacher
Fotografie: Christian Muhrbeck
712 Seiten, 501 farbige und 91 schwarz-weiß-Illustrationen  
1. Auflage, Schnell & Steiner, Regensburg 2012
ISBN 978-3-7954-2562-3

Joachim Wagner (1690–1749), Zeitgenosse Johann Sebastian Bachs, war neben Gottfried Silbermann einer der bedeutendsten Orgelbauer des 18. Jahrhunderts. Er hat Maßstäbe gesetzt, die noch heute nachwirken und längst eine angemessene Würdigung verdient. Dieser reich illustrierte Band setzt gleichsam den Paukenschlag, der den Ausgleich dieses Mangels signalisiert und bietet auf der Grundlage aktueller Forschung erstmals eine anschauliche, umfassende Gesamtdarstellung zu Leben und Schaffen des Künstlers.

Der Autor: Wolf Bergelt, Organist, Orgelhistoriker, Inaugurator der systematischen Orgelfeldforschung Brandenburg; Gesamtbetreuung des Komplettinventars „Orgelhandbuch Brandenburg“ und Herausgeber der Edition „Dokumente der Orgelwelt“. Das Kapitel "Werk und Kunst" entstand in intensiver Zusammenarbeit mit dem international bekannten Wagner-Experten Dietrich Kollmannsperger.

Der Bildautor: Christian Muhrbeck, freischaffender Fotograf in den Bereichen Reportage und Dokumentation, Tätigkeit für Architekturbüros, Zeitschriften und Pressebüros. Langjährige Erfahrung im Bereich Orgelfotografie.


KUNST
REGEN. EV
Sie wollen etwas erfahren über Menschen, die sich für die Kunst regen,
sich aufregen über den Abriss eines Trafohäuschen, es retten, für die Kunst ...
bitte lesen Sie hier und finden Sie den Weg zur kleinsten Galerie der Welt ...
zwischen Mais- und Rapsfeld ...
und das auch im REGEN.

Der Ort ... REGENMANTEL
>>   Aber lesen Sie bitte selbst und unterstützen Sie diese Initiative!


Hier zu schauen kann ich nur empfehlen.  >> Frame Works Guitar
Ich selbst spiele dieses Instrumen in einer 7-saitigen Variante. Das Instrument hat mich zu vielen Kompositionen und Bearbeitungen  inspiriert. Die FRAME GUITAR besteht aus einem durchgehenden Hals mit zwei abnehmbaren Seitenteilen, den so genannten Frames ... Die Saiten werden an einem Saitenhalter am Ende des Griffbretts befestigt, dort wo sich normalerweise der Kopf befindet. Unterhalb des Steges befindet sich die Kopfplatte mit den Stimm Mechaniken. Beide haben also Ihren Platz getauscht.
Wenn Sie mehr über diese wunderbaren Instrumente erfahren wollen, gehen Sie auf die Seite von >> Frame Works Guitar.

Erkennen Sie das Geräusch ... kleiner Test ...

Qualität ist hörbar!  Klänge - Emotionen - Stimmungen ...
Erkennung - Raum - Klang - Diagnose ... Was Sie erkennen, einfach markieren !
Ein kleiner Test zur  >> Geräuscherkennung

Und wie könnte das klingen ... Sounddesign

Eine kleine Einführung in die Welt des  >>  Sounddesigns

Und er löst sich doch ....

Aufsteigende und abhebende Klänge

Analyse bewegter >> Schallszenen  mit der akustischen Kamera

Schallbilder und Schallfilme von Musikdarbietungen von
>>  aufsteigenden und abhebenden Klängen
( hier war ich anwesend )    

Die Zukunft des stillen Sounds

Man hört nicht, wenn sie kommen, schön ....
>> aber gefährlich

Von Netzwerken, die Sehen, Hören, Fühlen oder Denken oder ein wenig Mathematik des Nervensystems

Ein wissenschaftliches Kompendium >> mit überraschenden Informationen.

Das Auge führt den Menschen
in die Welt.
Das Ohr führt die Welt
in den Menschen.

Lorenz Oken
Haben Sie etwas Interessantes für meine kleineLESEECKE gefunden, dann schreiben Sie doch bitte an : post@Email-unddieDetektive.de
Share by: